Anfrage









Ich akzeptiere, dass meine Daten zur Kontaktaufnahme, um mir weiterzuhelfen oder Angebote unterbreiten zu können, gespeichert werden. Es erfolgt keine Weitergabe an Dritte.

Aktivitäten im Sommer

In den Bergen

Die Val di Fassa ist mit ihren grünen Wiesen, blühenden Feldern, kristallklaren Seen und Bergmassiven eine wahres Wunder der Natur. Es gibt viele Arten, die Ferien zu gestalten, Sie brauchen nur zu entscheiden, wie Sie Ihre Tage verbringen wollen… mit entspannten Spaziergängen oder anspruchsvollen Touren; mit den Stöcken für das Nordic Walking oder einfach mit Wanderschuhen; mit dem Fahrrad oder dem Mountainbike. Außerdem: Reiten, Freeclimbing, Golf und vieles mehr… Für was auch immer Sie sich entscheiden, es wird ganz sicher ein Erfolg!

Nordic Walking

Nordic Walking ist eine ganz neue Art, die Berge zu erleben: Die Landschaft der Dolomiten wird zu einem regelrechten Fitnesszentrum. Durch die speziellen Stöcke ist es möglich, schneller zu gehen und dabei bis zu 90 % der Muskulatur einzusetzen; so werden die Beine um 30 % weniger belastet und man kann Nordic Walking länger als Jogging betreiben, verbraucht darüber hinaus 46 % mehr Kalorien.

Mountainbike

Für Fahrradliebhaber ist die Val di Fassa ein Traum: Das Angebot ist mit Bergstraßen, Forstwegen und einer Vielzahl von Routen so groß, dass es schwierig ist, eine Wahl zu treffen… Wir geben Ihnen aber gerne ein paar Tipps: Viele Lifte und Seilbahnen transportieren auch Fahrräder, so dass Sie Ihre Touren etwas weniger anstrengend gestalten können.

Der Bike Express Fassa-Fiemme eignet sich vor allem für Familien mit Kindern und all jenen Radfahrern, die einer anspruchsvollen Radtour eine gemütliche Radpartie im Grünen, durch die charakteristischen Dörfchen des Fassa- und Fleimstales, bevorzugen und den Rückweg ohne Mühe mit dem Bus antreten möchten.

Trekking

Für erfahrene, trainierte Bergwanderer gibt es solch eine Vielzahl an Routen, dass Sie jeden Tag zu neuen Zielen aufbrechen und jedes Mal aufs Neue ihre Fähigkeiten testen können. Und – ein Ort, an dem der Horizont den Himmel zu umarmen scheint, besitzt eine ganz besondere Magie. Machen Sie sich auf, um ihn zu finden!

Paragliding

Die Val di Fassa ist schon lange ein Treffpunkt von Paragliding-Amateuren und Profis. Von den Hängen des Col Rodella und des Belvedere aus erheben sich jeden Tag viele begeisterte Paraglider in die Luft, um den blauen Himmel mit ihren Flugkünsten zu beleben, vor dem Hintergrund einer einzigartigen Landschaft, in der sich die Farben der Natur, das Grün der Wälder, das Grau der Felsen, das Weiß der schneebedeckten Marmolada und die feuerroten Sonnenuntergänge mit den Farben der Segel zu einem ungewöhnlichen Regenbogen mischen. Das aufregende Gefühl, dieses Naturparadies zu überfliegen, ist heute nicht mehr den Experten vorbehalten, dank des zweisitzigen Paragliders können es jetzt auch Anfänger – die natürlich etwas Mut mitbringen müssen – erleben, die in Begleitung eines italienischen Lehrers den Rausch des Fliegens in völliger Sicherheit genießen.